Gehängefibel mit Klapperblechen


Gehängefibel mit Klapperblechen

Artikel-Nr.: BW00464


innerhalb 10 - 20 Tagen lieferbar

118,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Versand Österreich, überlang, Versand EU überlang, Kursbuchung, Versand Brief - EU und Rest Europa, Versand Brief - außerhalb Europa, Versand Paket - EU, Versand Paket - Europa (nicht EU), Versand Paket - außerhalb Europa (Zone 3), Versand Paket - außerhalb Europa (Zone 4), Versand Paket - außerhalb Europa (Zone 5), Versand Brief - Österreich, Versand Paket - Österreich, Expressversand EU (Zone 1a - angrenzend an Ö) - EMS

Die Gehängefibel hat eine halbmondförmige Form, in der Mitte befinden sich zwei Tierfiguren (Pferde, Vögel?). Am unteren Rand sind kleine dreieckige Klapperblechean Bronzekettchen, angehängt.

Die Fibel haben wir aus Bronzeblech rausgeschnitten, in die Form getrieben, das Muster einpunziert.

Das Muster, die Anzahl der Klapperbleche entspricht dem Original.

Die Form der Fibel ist in der jüngeren Hallstattzeit ziemlich verbreitet und man findet vermehrt diese Art der Fibel in den Gräbern in Österreich, Deutschland, Slowenien.

In dem Katalog der Archäologischen Staatssammlung München schreibt Karin Mansel, dass das Geklapper der Klapperbleche, das beim Tragen bei jeder Bewegung entsteht, sollte die Trägerin von bösen Geister bewahren.

Größe:

Breite 7 cm, Gesamthöhe (inkl. Klapperbleche und Nadel) 9,5 cm

Originalfibel -   Länge 10,5 cm

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Bronze/Hallstattzeit